Re: HEK und Genehmigung

Kein Profil vorhanden Shia Mehr als 100 Beiträge (101)     HEK und Genehmigung     30.6.20 12:43        
Die HEK ist doch im VDEK, diese hat die Genehmigungspflicht im Namen ihrer Kassen erlassen?
Wir haben ein Rezept nicht bezahlt bekommen, WS2 weil nicht genehmigt???
Kein Profil vorhanden ali Mehr als 5000 Beiträge (5545)     Re: HEK und Genehmigung     30.6.20 13:55        
Seit geraumer Zeit hat sie - zumindest (für Hamburg ?) - die genehmigungspflicht wieder eingeführt...ggf. machen sie es nachträglich...
Kein Profil vorhanden LeviathanPT Mehr als 500 Beiträge (764)     Re: HEK und Genehmigung     30.6.20 14:34        
HEK: Genehmigungspflicht ausschließlich für die Indikationsschlüssel WS1, WS2, EX1, EX2, EX3, EX4
Kein Profil vorhanden ali Mehr als 5000 Beiträge (5545)     Re: HEK und Genehmigung     30.6.20 23:49        
LeviathanPT schrieb am 30.6.20 14:34:
HEK: Genehmigungspflicht ausschließlich für die Indikationsschlüssel WS1, WS2, EX1, EX2, EX3, EX4

Gilt aber nur für Hamburger Ärzte BSNR beginnend mit 02
Kein Profil vorhanden LeviathanPT Mehr als 500 Beiträge (764)     Re: HEK und Genehmigung     1.7.20 00:11        
ali schrieb am 30.6.20 23:49:
LeviathanPT schrieb am 30.6.20 14:34:
HEK: Genehmigungspflicht ausschließlich für die Indikationsschlüssel WS1, WS2, EX1, EX2, EX3, EX4

Gilt aber nur für Hamburger Ärzte BSNR beginnend mit 02

Wäre mir neu.
Kein Profil vorhanden ali Mehr als 5000 Beiträge (5545)     Re: HEK und Genehmigung     1.7.20 07:52        
LeviathanPT schrieb am 1.7.20 00:11:

Gilt aber nur für Hamburger Ärzte BSNR beginnend mit 02

Wäre mir neu.

Hanseatische Krankenkasse – Genehmigungsverfahren | VPT - Weser-Ems

Z.B.....es sind die kleinen feinen Details....



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 1.7.20 07:57.
Kein Profil vorhanden LeviathanPT Mehr als 500 Beiträge (764)     Re: HEK und Genehmigung     1.7.20 17:30        
ali schrieb am 1.7.20 07:52:
LeviathanPT schrieb am 1.7.20 00:11:

Gilt aber nur für Hamburger Ärzte BSNR beginnend mit 02

Wäre mir neu.

Hanseatische Krankenkasse – Genehmigungsverfahren | VPT - Weser-Ems

Z.B.....es sind die kleinen feinen Details....

Das "wäre mir neu" bezog sich darauf, dass Du nur Ärzte und keine Ärztinnen erwähnt hast.
Aber nächstes Mal mache ich einen Smiley dahinter.
Kein Profil vorhanden ali Mehr als 5000 Beiträge (5545)     Re: HEK und Genehmigung     1.7.20 17:36        
LeviathanPT schrieb am 1.7.20 17:30:
Das "wäre mir neu" bezog sich darauf, dass Du nur Ärzte und keine Ärztinnen erwähnt hast.
Aber nächstes Mal mache ich einen Smiley dahinter.

Well, es sind in der Tat die kleinen, feinen Details. Aber DARAUF muss Mensch erstmal kommen....ob ein Smilie hier geholfen hätte:]/
Kein Profil vorhanden Shia Mehr als 100 Beiträge (101)     Re: HEK und Genehmigung     2.7.20 10:46        
ali schrieb am 1.7.20 17:36:


Well, es sind in der Tat die kleinen, feinen Details. Aber DARAUF muss Mensch erstmal kommen....ob ein Smilie hier geholfen hätte:]/

Aber echt, hab nach geschaut, es ist ein Arzt mit 02.
Na toll, finde das echt heftig, muss ich jetzt auch bei den VDEK Kassen prüfen, ob sie genehmigungspflichtig sind? Woher soll man das bitte schön wissen? Bin echt sauer:-(
Kein Profil vorhanden ali Mehr als 5000 Beiträge (5545)     Re: HEK und Genehmigung     2.7.20 12:39        
Shia schrieb am 2.7.20 10:46:

Aber echt, hab nach geschaut, es ist ein Arzt mit 02.
Na toll, finde das echt heftig, muss ich jetzt auch bei den VDEK Kassen prüfen, ob sie genehmigungspflichtig sind? Woher soll man das bitte schön wissen? Bin echt sauer:-(

Verständlich, haben sie aber korrekt angekündigt. Ich würde mit der HEK sprechen....
Kein Profil vorhanden Shia Mehr als 100 Beiträge (101)     Re: HEK und Genehmigung     2.7.20 13:28        
ali schrieb am 2.7.20 12:39:
Shia schrieb am 2.7.20 10:46:

Aber echt, hab nach geschaut, es ist ein Arzt mit 02.
Na toll, finde das echt heftig, muss ich jetzt auch bei den VDEK Kassen prüfen, ob sie genehmigungspflichtig sind? Woher soll man das bitte schön wissen? Bin echt sauer:-(

Verständlich, haben sie aber korrekt angekündigt. Ich würde mit der HEK sprechen....

Mag sein, habe ich hier in NRW noch nicht gehabt, muss ich mir jetzt bei jeder Kasse noch die dazu gehörige Stadt merken, die auf einen genehmigungspflicht beharrt? Das ist doch wahnsinn. Zumal der VDEK etwas ganz anderes vermittelt.
Natürlich versuche ich noch mit denen zu sprechen, nervt mich trotzdem, habe auch anderes zu tun:-~
Kein Profil vorhanden LeviathanPT Mehr als 500 Beiträge (764)     Re: HEK und Genehmigung     2.7.20 16:40        
Shia schrieb am 2.7.20 13:28:
ali schrieb am 2.7.20 12:39:
Shia schrieb am 2.7.20 10:46:

Aber echt, hab nach geschaut, es ist ein Arzt mit 02.
Na toll, finde das echt heftig, muss ich jetzt auch bei den VDEK Kassen prüfen, ob sie genehmigungspflichtig sind? Woher soll man das bitte schön wissen? Bin echt sauer:-(

Verständlich, haben sie aber korrekt angekündigt. Ich würde mit der HEK sprechen....

Mag sein, habe ich hier in NRW noch nicht gehabt, muss ich mir jetzt bei jeder Kasse noch die dazu gehörige Stadt merken, die auf einen genehmigungspflicht beharrt? Das ist doch wahnsinn. Zumal der VDEK etwas ganz anderes vermittelt.
Natürlich versuche ich noch mit denen zu sprechen, nervt mich trotzdem, habe auch anderes zu tun:-~

Hier steht immer alles Wichtige zu dem Thema:

Genehmigungsverfahren für Verordnungen außerhalb des Regelfalls - GKV-Spitzenverband
Kein Profil vorhanden ali Mehr als 5000 Beiträge (5545)     Re: HEK und Genehmigung     2.7.20 17:40        
Shia schrieb am 2.7.20 13:28:

Mag sein, habe ich hier in NRW noch nicht gehabt, muss ich mir jetzt bei jeder Kasse noch die dazu gehörige Stadt merken, die auf einen genehmigungspflicht beharrt? Das ist doch wahnsinn. Zumal der VDEK etwas ganz anderes vermittelt.
Natürlich versuche ich noch mit denen zu sprechen, nervt mich trotzdem, habe auch anderes zu tun:-~

Die DAK hatte den Spaß auch ein paar Monate für Bremer ÄrztInnen...aber wieder aufgehört....naja hört ja zum Okrober auf, von daher war die Aktion der HEK schon recht....by the war wg Datenschutz schicken sie die Genehmigungen grundsätzlich nur an Patient/Betreuer auch wenn Praxis beantragt :verwirrt:
Kein Profil vorhanden mosaik Mehr als 500 Beiträge (696)     Re: HEK und Genehmigung     2.7.20 19:45        
@ali,

was machst Du aber in dem Fall, wenn der Patient die Ablehnung nicht weitergibt? Du hast ja gefaxt und bist dann ja eigentlich safe ?

Viele Grüße
Monika
Kein Profil vorhanden ali Mehr als 5000 Beiträge (5545)     Re: HEK und Genehmigung     2.7.20 19:55    
 (1)
   
mosaik schrieb am 2.7.20 19:45:
@ali,

was machst Du aber in dem Fall, wenn der Patient die Ablehnung nicht weitergibt? Du hast ja gefaxt und bist dann ja eigentlich safe ?

Viele Grüße
Monika

Das hab ich die Sofas von der HEK auch gefragt ( ging um einen Fall wo das Fax HEK intern verschwunden war)...so richtig klar wollten sie sich nicht äußern ( was im Falle einer nicht weitergeleitet Ablehnumg wäre ) aber dafür können wir ja nix...
Kein Profil vorhanden LeviathanPT Mehr als 500 Beiträge (764)     Re: HEK und Genehmigung     2.7.20 22:37        
Wer faxt denn was wohin?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2.7.20 22:40.
Kein Profil vorhanden Shia Mehr als 100 Beiträge (101)     Re: HEK und Genehmigung     3.7.20 13:43        
LeviathanPT schrieb am 2.7.20 16:40:


Hier steht immer alles Wichtige zu dem Thema:

Genehmigungsverfahren für Verordnungen außerhalb des Regelfalls - GKV-Spitzenverband
Danke
Hab ich. Bin aber noch nie auf die Idee gekommen, bei VDEK Kassen nach zu schauen. Warum auch?
DAK auch? Passt (td)
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben. Anmelden