Umfrage "Therapeutenkammer"

Kein Profil vorhanden julia848     Umfrage "Therapeutenkammer"     6.10.19 12:50        
Liebe Therapeuten,
ich möchte noch einmal aufrufen, an der Online-Umfrage zum Thema „Therapeutenkammer“ teilzunehmen. Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit. Alle Stimmen und Meinungen - kritisch, wie positiv sind relevant und schaffen eine differenzierte Grundlage für den wissenschaftlichen Diskurs meiner Masterarbeit.

Vielen herzlichen Dank, Julia Wöhler

Therapeutenkammer – eine empirische Analyse:

Therapeutenkammer - eine empirische Analyse
Kein Profil vorhanden bundy007 Mehr als 50 Beiträge (64)     Re: Umfrage "Therapeutenkammer"     6.10.19 13:43    
 (6)
   
ein thema hätte auch gereicht:verwirrt:
Susulo Mehr als 2000 Beiträge (2788)     Re: Umfrage "Therapeutenkammer"     7.10.19 07:21    
 (2)
   
https://www.physio.de/forum5/physiotherapie/unterstuetzung-wissenschaftlicher-diskurs-/1/180686

:]/

Ich hatte die Umfrage damals mitgemacht. Ich fand sie ein bisschen suggestiv. Denn die Fragen waren so gestellt, dass ich eigentlich vorwiegend "positiv" geantwortet habe, dennoch bin ich zum jetzigen Zeitpunkt eher gegen eine Verkammerung. Gegenargumente konnten differenziert aber nicht aufgezeigt werden. Das ist natürlich bei 99% aller Umfragen der Fall. Deswegen halte ich von Umfragen -auch im Politbereich, allen voran das "Politbarometer" - nichts. Sie dienen einzig dem Zweck der Manipulation. Meine Meinung.
Diskussion: ja. Abstimmung: ja. Umfrage im Vorfeld: Meinungsmache.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben. Anmelden