Privat und GKV-HB im gleichen Haushalt

Kein Profil vorhanden christine81 Mehr als 1000 Beiträge (1327)     Privat und GKV-HB im gleichen Haushalt     30.6.14 09:05        
Hallo,
ein Ehepaar soll KG bekommen. Im Hausbesuch.
Ehemann: Privatpat. mit Rezept KG + HB - soweit alles OK.
Ehefrau: GKV -Pat. mit Rezept KG.
Die Frau möchte nun auch gleich im HB mitbehandelt werden. Ich habe ihr gesagt, sie müsse mit dem Arzt abklären, dass er ihr den HB verordnet und das Kreuzchen auf dem Rezept macht, sonst kann ich sie nicht zuhause behandeln.
Falls der Arzt dies tut und ich dann beide im HB behandle - wie wird abgerechnet?
Für jeden separat den HB (da ja er privat und sie gesetzlich versichert ist). Oder nur 1x , da im gleichen Haushalt zur gleichen Zeit behandelt wird.
Würde die gesetzliche Kasse da Probleme machen?

Sind ja eigentlich 2 Paar Stiefel, oder? -:]
Kein Profil vorhanden ztzj Mehr als 100 Beiträge (336)     Re: Privat und GKV-HB im gleichen Haushalt     30.6.14 09:43        
Ja
Kein Profil vorhanden Britt Mehr als 5000 Beiträge (6586)     Re: Privat und GKV-HB im gleichen Haushalt     30.6.14 10:38        
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Arzt der Frau HB bescheinigt, wenn sie auch in die Praxis kommen kann. Wie soll er dies der KK gegenüber begründen? Außerdem belastet es sein Budget stärker.

Gruß Britt
Kein Profil vorhanden christine81 Mehr als 1000 Beiträge (1327)     Re: Privat und GKV-HB im gleichen Haushalt     30.6.14 10:46        
Ja- was?
Auf welchen Teil der Frage bezieht sich das Ja?

Sorry ich kann grad nicht folgen.
Kein Profil vorhanden christine81 Mehr als 1000 Beiträge (1327)     Re: Privat und GKV-HB im gleichen Haushalt     30.6.14 10:49        
Das befürchte ich eigentlich auch.
Aber sie sagt, sie kann ihren Mann nicht zuhause allein lassen.
Sie hat zwar 2x/Wo jemand, der 3 Std. kommt, damit sie was erledigen kann, sie schafft es aber zeitlich dann nicht währenddessen auch noch in die Praxis zur KG zu fahren.
Wär halt praktisch, wenn ich schon da bin, gleich beide zu behandeln.
Nur muß der Arzt halt ein Einsehen haben, dass die Situation etwas schwierig ist.
Kein Profil vorhanden ztzj Mehr als 100 Beiträge (336)     Re: Privat und GKV-HB im gleichen Haushalt     30.6.14 11:16        
Auf die Frage am Ende.
Kein Profil vorhanden Britt Mehr als 5000 Beiträge (6586)     Re: Privat und GKV-HB im gleichen Haushalt     30.6.14 11:44        
Es geht nicht nur um die Einsicht des Arztes, sondern auch darum, dass er einen HB gegenüber der KK vertreten kann. Wenn 2x in der Woche jemand für 3 Stunden kommt, dann sollten doch 20 Minuten KG drin sein. Oder haben die keine Freunde, die mal für eine halbe Stunde zu dem Mann gehen können? Verstehe ich nicht.
Wie alt ist die Patientin denn? Wenn es eine sehr alte Dame ist, könnte ich es verstehen.
Dann könnte der Doc es auch besser belegen, warum er HB verordnet.

Gruß Britt
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben. Anmelden