Information zu Erhöhung der Privatpreise

Kein Profil vorhanden Anonymer Teilnehmer     Information zu Erhöhung der Privatpreise     4.7.19 20:27        
Hallo miteinander,

gehe ich recht in der Annahme, das ein Patient / Kunde vorab informiert werden muß, wenn die Privatpreise angehoben wurden ?
Nicht einfach mal so ganz nebenbei pro Behandlung drei bis vier Euro mehr zahlen zu müssen, ohne vorherige Ankündigung?
Danke für rechtssichere Information.
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (3561)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     4.7.19 20:36    
 (5)
   
Klar muss der informiert werden.
Noch besser, eigentlich obligatorisch ist eine Honorarvereinbarung, damit du dein Geld auch sicher bekommst.

---
Lieben Gruß von RoFo

________________________________________
SIGNATUR:

Doch, es gibt sowohl blöde als auch nervige Fragen. Vor allem diese ohne Satzbau, Interpunktion und Grammatik. Sie überzeugen vielmehr durch Faulheit und Frechheit.
Sie sind grundsätzlich von einer Person:
Anonymer Teilnehmer

_____________________________________

\"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.\"
Johann Wolfgang von Goethe

...

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.
Danny Kaye


.
Xela Mehr als 1000 Beiträge (1665)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     5.7.19 20:44        
RoFo schrieb am 4.7.19 20:36:
Klar muss der informiert werden....

Es gibt nur wenige Bereiche, in denen man gesetzlich verpflichet ist, Preiserhöhungen anzukündigen ( Preiserhöhungen durchsetzen: So klappt es, ohne Kunden zu verlieren - Gründer )
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (3561)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     6.7.19 10:45        
Das sogenannte Patientenrechtegesetz verpflichtet den medizinischen Dienstleister den Patienten auch über die möglichen wirtschaftlichen Folgen aufzuklären.

---
Lieben Gruß von RoFo

________________________________________
SIGNATUR:

Doch, es gibt sowohl blöde als auch nervige Fragen. Vor allem diese ohne Satzbau, Interpunktion und Grammatik. Sie überzeugen vielmehr durch Faulheit und Frechheit.
Sie sind grundsätzlich von einer Person:
Anonymer Teilnehmer

_____________________________________

\"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.\"
Johann Wolfgang von Goethe

...

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.
Danny Kaye


.
Xela Mehr als 1000 Beiträge (1665)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     6.7.19 11:46        
RoFo schrieb am 6.7.19 10:45:
Das sogenannte Patientenrechtegesetz verpflichtet den medizinischen Dienstleister den Patienten auch über die möglichen wirtschaftlichen Folgen aufzuklären.

Wieder was gelernt (630e BGB). DANKE RoFo. Nur sind meine Beamten alle honorarerhöhungsaufklärungsfrei mit Beihilfeergänzungstarif zu 100% versichert. Deswegen wußte ich dad nich. Haha haha.... allet juut.
Kein Profil vorhanden tom1350 Mehr als 2000 Beiträge (3184)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     6.7.19 13:02    
 (2)
   
§ 630 c BGB

(3) Weiß der Behandelnde, dass eine vollständige Übernahme der Behandlungskosten durch einen Dritten nicht gesichert ist oder ergeben sich nach den Umständen hierfür hinreichende Anhaltspunkte, muss er den Patienten vor Beginn der Behandlung über die voraussichtlichen Kosten der Behandlung in Textform informieren. Weitergehende Formanforderungen aus anderen Vorschriften bleiben unberührt.

Das ist insbesondere der Fall, wenn man die Regelbehandlungszeiten der Beihilfe unterschreitet.
Kein Profil vorhanden M0nique Mehr als 1000 Beiträge (1799)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     6.7.19 18:43    
 (1)
   
§ 630 c BGB: "...muss er den Patienten vor Beginn der Behandlung über die voraussichtlichen Kosten der Behandlung in Textform informieren."
Demnach reicht also eine schriftliche Vergütungsvereinbarung zwischen Praxis und Patient.
Gruß von Monique
Kein Profil vorhanden McMiki Mehr als 1000 Beiträge (1833)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     6.7.19 19:43    
 (1)
   
Die Preisliste muss doch eh in der Praxis aushängen..
Kein Profil vorhanden mbone Mehr als 1000 Beiträge (1866)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     6.7.19 22:14        
Es sollte meiner Meinung nach eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Preise vor Behandlungsbeginn zugänglich sind.
Ich bin selbst PP mit einem sehr hohen Eigenanteil um meine Beiträge einigermaßen bezahlen zu können. Da möchte ich schon gerne vorher wissen was auf mich zukommt und nicht erst wenn ich am Tresen steh und die Honorarvereinbarung vorgelegt bekomme.

Interessanterweise haben aber nur die wenigsten PIs ihre Preise öffentlich zugänglich z.B. auf der HP.
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (3561)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     7.7.19 17:19        
mbone schrieb am 6.7.19 22:14:
Es sollte meiner Meinung nach eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Preise vor Behandlungsbeginn zugänglich sind.
Ich bin selbst PP mit einem sehr hohen Eigenanteil um meine Beiträge einigermaßen bezahlen zu können. Da möchte ich schon gerne vorher wissen was auf mich zukommt und nicht erst wenn ich am Tresen steh und die Honorarvereinbarung vorgelegt bekomme.

Interessanterweise haben aber nur die wenigsten PIs ihre Preise öffentlich zugänglich z.B. auf der HP.


Wer hat schon Preise auf der Website. Ist rein werbetechnisch nicht zu empfehlen.

Warum ist die Info per Honorarvereinbarung zu spät für dich? Verstehe ich nicht.

---
Lieben Gruß von RoFo

________________________________________
SIGNATUR:

Doch, es gibt sowohl blöde als auch nervige Fragen. Vor allem diese ohne Satzbau, Interpunktion und Grammatik. Sie überzeugen vielmehr durch Faulheit und Frechheit.
Sie sind grundsätzlich von einer Person:
Anonymer Teilnehmer

_____________________________________

\"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.\"
Johann Wolfgang von Goethe

...

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.
Danny Kaye


.
Kein Profil vorhanden M0nique Mehr als 1000 Beiträge (1799)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     7.7.19 19:22        
Verstehe ich auch nicht...
MikeL Mehr als 2000 Beiträge (4590)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     8.7.19 13:32        
Ich auch nicht! :]/
Kein Profil vorhanden mbone Mehr als 1000 Beiträge (1866)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     8.7.19 13:50        
mbone schrieb am 6.7.19 22:14:
Es sollte meiner Meinung nach eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Preise vor Behandlungsbeginn zugänglich sind.
Ich bin selbst PP mit einem sehr hohen Eigenanteil um meine Beiträge einigermaßen bezahlen zu können. Da möchte ich schon gerne vorher wissen was auf mich zukommt und nicht erst wenn ich am Tresen steh und die Honorarvereinbarung vorgelegt bekomme.

Interessanterweise haben aber nur die wenigsten PIs ihre Preise öffentlich zugänglich z.B. auf der HP.

Für die Nichtverstehenden zitier ich mich mal selbst

Ich mach einfach mal noch ein Beispiel. Damit fällt ja manches leichter:

Wenn ich mit meinen 3 Kindern in ein Spassbad gehe schau ich zuerst mal auf der HP wie hoch der Eintritt ist um an der Kasse nicht eine unangenehme Überraschung zu erleben......usw.

Als PP mit hohem Selbstbehalt ist es für mich schon wichtig zu wissen wieviel eine Behandlung kostet. Und wohlgemerkt, hier geht es nicht Um feste Abrechnungsvorgaben, sondern um die frei kalkulierten Preise von Physios!
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (3561)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     8.7.19 15:56        
mbone schrieb am 8.7.19 13:50:
mbone schrieb am 6.7.19 22:14:
Es sollte meiner Meinung nach eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Preise vor Behandlungsbeginn zugänglich sind.
Ich bin selbst PP mit einem sehr hohen Eigenanteil um meine Beiträge einigermaßen bezahlen zu können. Da möchte ich schon gerne vorher wissen was auf mich zukommt und nicht erst wenn ich am Tresen steh und die Honorarvereinbarung vorgelegt bekomme.

Interessanterweise haben aber nur die wenigsten PIs ihre Preise öffentlich zugänglich z.B. auf der HP.

Für die Nichtverstehenden zitier ich mich mal selbst

Ich mach einfach mal noch ein Beispiel. Damit fällt ja manches leichter:

Wenn ich mit meinen 3 Kindern in ein Spassbad gehe schau ich zuerst mal auf der HP wie hoch der Eintritt ist um an der Kasse nicht eine unangenehme Überraschung zu erleben......usw.

Als PP mit hohem Selbstbehalt ist es für mich schon wichtig zu wissen wieviel eine Behandlung kostet. Und wohlgemerkt, hier geht es nicht Um feste Abrechnungsvorgaben, sondern um die frei kalkulierten Preise von Physios!



Dann gehst du eben nur zu Dienstleistern, die ihre Preise auf der Website veröffentlichen.
Ist doch kein Problem.

Danke für deine Erklärung.

---
Lieben Gruß von RoFo

________________________________________
SIGNATUR:

Doch, es gibt sowohl blöde als auch nervige Fragen. Vor allem diese ohne Satzbau, Interpunktion und Grammatik. Sie überzeugen vielmehr durch Faulheit und Frechheit.
Sie sind grundsätzlich von einer Person:
Anonymer Teilnehmer

_____________________________________

\"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.\"
Johann Wolfgang von Goethe

...

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.
Danny Kaye


.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 8.7.19 15:57.
Kein Profil vorhanden Gerry Mehr als 2000 Beiträge (2744)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     8.7.19 17:00        
...Dann gehst du eben nur zu Dienstleistern, die ihre Preise auf der Website veröffentlichen...

...also in keine einzige Arztpraxis!!:||

Grüße...Gerry
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (3561)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     8.7.19 17:36        
Gerry schrieb am 8.7.19 17:00:
...Dann gehst du eben nur zu Dienstleistern, die ihre Preise auf der Website veröffentlichen...

...also in keine einzige Arztpraxis!!:||

Grüße...Gerry


Ja, zum Beispiel.
Aber, die müssen nach GOÄ oder wie das heißt, abrechnen.
Wir können nehmen, was wir wollen :-)

---
Lieben Gruß von RoFo

________________________________________
SIGNATUR:

Doch, es gibt sowohl blöde als auch nervige Fragen. Vor allem diese ohne Satzbau, Interpunktion und Grammatik. Sie überzeugen vielmehr durch Faulheit und Frechheit.
Sie sind grundsätzlich von einer Person:
Anonymer Teilnehmer

_____________________________________

\"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.\"
Johann Wolfgang von Goethe

...

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.
Danny Kaye


.
Kein Profil vorhanden Gerry Mehr als 2000 Beiträge (2744)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     8.7.19 17:43    
 (1)
   
Stimmt schon, aber was die abrechnen erfährst du erst wenn du die Rechnung bekommst.

Im Vorfeld an Zahlen zu kommen ist hier unmöglich! Außer die knapp € 11.- für die "telefonische Beratung",

also wenn man selbst dort anruft und einen Termin vereinbaren möchte, die sind fix...:-|

Stellt euch mal vor wir würden nur € 1.- bekommen für jedes Telefonat zur Terminierung oder dem vier Mal hinterher

telefonieren bis man die Leutchen endlich auf ihrer Handynummer erreicht hat...wäre das nicht toll?!


Grüße...Gerry
Kein Profil vorhanden Lars van Ravenzwaaij Mehr als 1000 Beiträge (1953)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     9.7.19 17:39        
nein, muss es nicht.
Kein Profil vorhanden Lars van Ravenzwaaij Mehr als 1000 Beiträge (1953)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     9.7.19 17:42        
Gerry schrieb am 8.7.19 17:43:
.... Außer die knapp € 11.- für die "telefonische Beratung",

also wenn man selbst dort anruft und einen Termin vereinbaren möchte, die sind fix...

Ich weiss nicht, wo du dass her hast, stimmt aber so nicht. Für eine reine Terminvereinbarung darf nach GOÄ keine Beratung abgerechnet werden. :]/ In den Allgemeinen Bestimmungen des Abschnitts B. „Grundleistungen und allgemeine Leistungen“ Punkt 7. GOÄ heißt es wörtlich: „Terminvereinbarungen sind nicht berechnungsfähig.“



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 9.7.19 17:45.
Kein Profil vorhanden Lars van Ravenzwaaij Mehr als 1000 Beiträge (1953)     Re: Information zu Erhöhung der Privatpreise     9.7.19 17:48        
Auch ich verstehe das nicht. :-~
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben. Anmelden