Re: HP (PT) was bringt er ?

idefix- Mehr als 2000 Beiträge (3177)     HP (PT) was bringt er ?     19.9.18 15:14        
Hallo Kollegen, habe schon die Suchfunktion benutzt aber keine Antwort gefunden.

Also was bringt mir als PT der sektorale Heilpraktiker. OK ich habe den first contact und kann ohne Rezept Selbszahler behandeln. Aber lohnt sich das Ganze, nur um das zu dürfen? Denn mehr is ja wohl nicht erlaubt, nur das was in meinerm Beruf zulässig ist.
Also welche Vorteile habe ich dann? Keine! oder seht ihr das anders?
Bitte jetzt nicht schon wieder dumm daherreden, ist einfach eine Frage, ob sich der Kurs lohnt und dann auch noch vor der Kommission eine Prüfung abzulegen am GA. Mit Ausnahme von Bayern, da geht ja die Aktenlage.
Kein Profil vorhanden ali Mehr als 5000 Beiträge (5549)     Re: HP (PT) was bringt er ?     19.9.18 15:18        
Ohne Rezept, fc, ist das nichts ?

Pat komnt direkt zu Dir...auch Therapie erweiterungen ,stichwort Ganzheitlich, sind möglich...
Kein Profil vorhanden Tempelritter Mehr als 2000 Beiträge (3802)     Re: HP (PT) was bringt er ?     19.9.18 16:02    
 (1)
   
idefix- schrieb am 19.9.18 15:14:
Hallo Kollegen, habe schon die Suchfunktion benutzt aber keine Antwort gefunden.

Also was bringt mir als PT der sektorale Heilpraktiker. OK ich habe den first contact und kann ohne Rezept Selbszahler behandeln. Aber lohnt sich das Ganze, nur um das zu dürfen? Denn mehr is ja wohl nicht erlaubt, nur das was in meinerm Beruf zulässig ist.
Also welche Vorteile habe ich dann? Keine! oder seht ihr das anders?
Bitte jetzt nicht schon wieder dumm daherreden, ist einfach eine Frage, ob sich der Kurs lohnt und dann auch noch vor der Kommission eine Prüfung abzulegen am GA. Mit Ausnahme von Bayern, da geht ja die Aktenlage.

Ja es lohnt sich, mein sHP Selbtzahleranteil nimmt zu.
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (4116)     Re: HP (PT) was bringt er ?     19.9.18 16:10    
 (2)
   
Was es mir bringt?
Freie Berufsausübung in allen (!) Bereichen. Die Patienten sind sehr erstaunt und erfreut mal mehr oder anderes zu bekommen als nur KG/Ma/MT.
Vor allem für mich selbst ist es eine hervorragende Abwechslung in der täglichen Therapie.

Außerdem brauche ich niemanden mehr wegschicken, der kein Rezept hat.
Kein Profil vorhanden Mrs.confident Mehr als 50 Beiträge (67)     Re: HP (PT) was bringt er ?     19.9.18 18:43    
 (2)
   
Und nicht vergessen, es gibt viele gesetzlich Versicherte die eine private Zusatzversicherung haben, diese enthalten oft Heilpraktikerkosten, auch die SHP Leistungen werden erstattet... Wichtig ist nur man muss die Ziffern auf der Rechnung angeben, hat bis jetzt super geklappt.

Liebe Grüße
Kein Profil vorhanden die neue Mehr als 5000 Beiträge (5744)     Re: HP (PT) was bringt er ?     19.9.18 19:49        
in NRW geht auch die Aktenlage ...

Mir bringt er neue Patienten, Weiterbehandlungen bei Patienten, welche kein Rezept mehr bekommen oder die nicht 2 Monate auf einen Termin beim Orthopäden warten wollen. Und so wie Mrs. confident schreibt, es gibt genug GKV-Patienten, die über ihre Zusatzversicherung die Kosten erstattet bekommen.
Kein Profil vorhanden Simon1904 Mehr als 50 Beiträge (69)     Re: HP (PT) was bringt er ?     20.9.18 05:14        
Mrs.confident schrieb am 19.9.18 18:43:
Und nicht vergessen, es gibt viele gesetzlich Versicherte die eine private Zusatzversicherung haben, diese enthalten oft Heilpraktikerkosten, auch die SHP Leistungen werden erstattet... Wichtig ist nur man muss die Ziffern auf der Rechnung angeben, hat bis jetzt super geklappt.

Liebe Grüße

Hi! Welche Ziffern nimmst du denn für z.B. Manuelle Therapie oder KG?
Hab bislang ohne Ziffern gearbeitet aber da ist es mit der Erstattung problematisch.

Ist leider auf unserem Kurs nicht drauf eingegangen worden.

Beste Grüße
Kein Profil vorhanden Mrs.confident Mehr als 50 Beiträge (67)     Re: HP (PT) was bringt er ?     20.9.18 07:27        
Wir stellen meist MT aus und verwenden:

A 34.1 MT WS usw. hat immer funktioniert
A35.2 und A35.3 soll wohl auch gehen, hat aber bei der Erstattung Schwierigkeiten gemacht :]/
idefix- Mehr als 2000 Beiträge (3177)     Re: HP (PT) was bringt er ?     20.9.18 07:37        
@ RoFo
was meinst Du mit

"Freie Berufsausübung in allen (!) Bereichen. Die Patienten sind sehr erstaunt und erfreut mal mehr oder anderes zu bekommen als nur KG/Ma/MT."

Die von Dir genannten Behandlungsforeen sind das was wir gelernt haben, was hast Du sonst noch für "alle Bereiche"
damit Deine Patienten anderes bekommen, als das was wir in unserer Ausbildung oder Fortbildungen gelernt haben.
Osteopathie dürfen wir nicht.
Also fällt mir nichts anders ein, außer ich sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Und wenn ich mir die Preise in der Gebührenordnung ansehe, weis ich nicht , ob die Zusatzversicherung dann meine Preise erstattet, den zu den dort angegebenen geht es nicht.

Außerdem finde ich in der Gebührenordnung keine Position für KG oder MT
Und 34.1 ist Chiropraktik, dürfen wir auch nicht machen
und 35. ist Osteopathie, also auch nicht gestattet



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.9.18 07:49.
Kein Profil vorhanden Tempelritter Mehr als 2000 Beiträge (3802)     Re: HP (PT) was bringt er ?     20.9.18 07:55    
 (1)
   
idefix- schrieb am 20.9.18 07:37:

Und wenn ich mir die Preise in der Gebührenordnung ansehe, weis ich nicht , ob die Zusatzversicherung dann meine Preise erstattet, den zu den dort angegebenen geht es nicht.

Außerdem finde ich in der Gebührenordnung keine Position für KG oder MT
Und 34.1 ist Chiropraktik, dürfen wir auch nicht machen
und 35. ist Osteopathie, also auch nicht gestattet

Preise sind frei wählbar, für KG und MT werden analoge Ziffern verwendet. Z. B. A34.1 oder A35.1, das sollte man im Kurs lernen.
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (4116)     Re: HP (PT) was bringt er ?     20.9.18 08:20        
Für die Abrechnung habe ich einen Kurs besucht.

Und zu den Behandlungen, bleibe ich selbstverständlich bei Physiotherapie.
Wenn du Inspiration brauchst, dann schau doch mal ins Berufsgesetz und streich die Rahmenverträge und HMR aus deinem Kopf. Dann fällt dir vielleicht wieder ein, was du alles gelernt hast. Jedenfalls ging es mir so. Und ich werde bei jeder Behandlung neu motiviert, altes Wissen vorzukramen und neu aufzubereiten.
Ein Beispiel daraus: ich habe vor dem Physio HP noch niemals einen Heublumensack verabreicht.

Ich habe auch die Anwendung eines subaqualen Darmbades erlernt. Da bin ich in der Erkundigungsphase, ob ich das wirklich will und ob das erlaubt ist.
Vielleicht weiß das jmd anders?

Außerdem biete ich Atemtherapie an, die dann im Park durchgeführt wird.

Mit normalen Privatpatienten mache ich ja auch schon mehr und anderes, da ich hier keine Leistungsbeschreibung vorgesetzt bekomme.

Es muss ja auch nicht jeder Physio nen HP sein. Bin 30 Jahre ohne ausgekommen.
idefix- Mehr als 2000 Beiträge (3177)     Re: HP (PT) was bringt er ?     20.9.18 12:04        
Danke (tu) :OO) RoFo, ja den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen :-]. Stimmt wir haben ja viel mehr gelernt.
Jetzt sehe ich besser.

zum Sudabad, kannst Du jederzeit machen, ist in der Ausbildung in der Hydro- und Balneologie im Lehrplan bei den Masseuren wie auch bei der KG.
Du brauchst dann nur die Ausstattung für die Badewanne und kannst loslegen.
Haben wir vor 34 Jahren in einer Klinik gemacht, war sehr interessant, dann die Ergebnisse vom Arzt zu bekomme, was alles imStuhl und wie die Wirkung für dern Patienten danach war.

Schau mal hier für die Ausstattung
HUMARES GMBH – Made in Germany



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.9.18 12:15.
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (4116)     Re: HP (PT) was bringt er ?     20.9.18 14:35        
Freut mich, wenn ich einen Denkanstoss geben konnte.
Und danke für deinen link!!
Falls ich das wirklich machen will, muss ich noch mal nachschulen.
Aber in Verbindung mit ner Colonmassage eine tolle Behandlung!

Noch ein Beispiel: ich nutze, wie umfassend gelernt, Kälte und Wärme in einer Therapiesitzung:-D


Mir ist sogar das Klappsche Kriechen wieder eingefallen....



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.9.18 14:36.
FFGG Mehr als 500 Beiträge (854)     Re: HP (PT) was bringt er ?     20.9.18 16:36    
 (3)
   
Mal ehrlich, der sekt. HP bringt folgendes:

damit lässt sich einfach verdammt gutes Geld verdienen als PT.
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (4116)     Re: HP (PT) was bringt er ?     20.9.18 20:29        
FFGG schrieb am 20.9.18 16:36:
Mal ehrlich, der sekt. HP bringt folgendes:

damit lässt sich einfach verdammt gutes Geld verdienen als PT.


Blödsinn!
Zum Kohle machen braucht man keinen HP.
Kein Profil vorhanden Turnschwester17 Mehr als 50 Beiträge (93)     Re: HP (PT) was bringt er ?     8.1.19 21:26        
Hallo,

Ich habe jetzt schon viel gesucht, bin aber noch nicht ganz schlau draus geworden.
Es gibt ja eine Fortbildung zum sek. Heilpraktiker, die mehrere hundert Euro kostet und einige Tage geht. Mein Chef ist zum Gesundheitsamt gegangen, hat seine Zertifikate etc. abgegeben , 80€ bezahlt und den Schein bekommen. Wie kann da so ein Unterschied bestehen? Mein Chef wollte den Schein für die „Absicherung „ gegenüber Patienten ohne ärztliches Rezept. Heißt das, er kann jeden Patienten annehmen, ohne Rezept, und stellt die Therapie privat in Rechnung? Im Internet findet man so viel und doch nur durcheinander ????
Viele Grüße
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (4116)     Re: HP (PT) was bringt er ?     8.1.19 22:11        
So wie dein Chef, hab ich das auch gemacht. Und ein 1-Tag Seminar vorher, damit ich auch ja die richtigen Unterlagen einreiche :-D
Geht nicht bei jedem GA.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 8.1.19 22:12.
Kein Profil vorhanden JRK Mehr als 500 Beiträge (898)     Re: HP (PT) was bringt er ?     8.1.19 23:37        
Ich bin von BW nach Niedersachsen gepilgert, da in Niedersachsen keine Prüfung vor dem GA, sondern 2 Fobi WE, aber auch mit mündlicher und schriftlicher Überprüfung, die im Physiobereich immer so gefummelt werden, dass jeder besteht. Fobi Kosten 660 Euro, Kosten Zulassung GA 240 Euro + Fahrkosten. Alles steuerlich absetzbar. Teuer, aber sinnvoller als noch ein Faszienmodul oder CMD Modul für 440 Euro im X.ten Level.
Bringt aber alles nix, wenn man sich nicht selbst vermarkten darf oder kann. Ansonsten schätzen es Patienten sehr, wenn man auch ohne Arztrezept behandelt wird, sowie Diagnose und Rezept mit Rechnung für die Versicherung ausstellen darf. Das ist ja nicht der Regelfall.
Kein Profil vorhanden Bernie Mehr als 2000 Beiträge (3082)     Re: HP (PT) was bringt er ?     9.1.19 08:35        
"Ich bin von BW nach Niedersachsen gepilgert"
Versteh ich das richtig? Du wohnst in Niedersachsen, hast Deine Praxis in Niedersachsen und hast die Überprüfung zum PTHP (sekt. HP Physiotherapie) in BW gemacht?

---
Gruß

Bernie (PT,HP)

"Wenn das einzige Werkzeug in meinem Werkzeugkasten ein Hammer ist-sieht jedes Problem wie ein Nagel aus !"
Kein Profil vorhanden mbone Mehr als 2000 Beiträge (2242)     Re: HP (PT) was bringt er ?     9.1.19 09:24        
Bernie schrieb am 9.1.19 08:35:
"Ich bin von BW nach Niedersachsen gepilgert"
Versteh ich das richtig? Du wohnst in Niedersachsen, hast Deine Praxis in Niedersachsen und hast die Überprüfung zum PTHP (sekt. HP Physiotherapie) in BW gemacht?

umgekehrt
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben. Anmelden