Re: Selbstzahlerleistung

Kein Profil vorhanden Physio1987M Mehr als 10 Beiträge (30)     Selbstzahlerleistung     7.10.19 12:21        
Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem eine Privatpraxis für Physiotherapie eröffnet. Bisher habe ich stets Rezepte von verordneten Ärzten abgerechnet. Heute hat mich ein Patient angerufen, dass er gerne auf Selbstzahlerleistung zurückgreifen würde und einen einzelnen Termin hätte.

Welche Möglichkeiten besitze ich? Ich weiß, dass ich nur Patienten ohne Beschwerden behandeln darf. Wäre eine Massage als Angabe dann möglich? Was könnte ich angeben um den Patient einen Termin zu geben? Wie gehe ich weiter vor? Brauche ich eine Quittung bzw. wo notiere ich die Einnahmen?

Weiter bin ich auch Heilpraktiker. Gibt es hier noch Möglichkeiten die mir entgegenkommen? Die Praxis läuft aber (bisher) nur unter Physiotherapie.

Vielen lieben Dank für die Infos :)
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (3493)     Re: Selbstzahlerleistung     7.10.19 13:42        
Dir fehlt ein bissl die notwendige Vorbereitung, wie es scheint.

Physiotherapie nur mit VO.
Heilpraktik ohne VO.

Heilbehandlung MWST frei.
Nichtheilbehandlung grds MWST behaftet ab Ausschöpfung des Freibetrages.

Wünscht also ein Patient einen Termin, wird er wohl Beschwerden haben. Dann mit VO oder als HP (geht nur, wenn du entsprechend gemeldet bist).

---
Lieben Gruß von RoFo

________________________________________
SIGNATUR:

Doch, es gibt sowohl blöde als auch nervige Fragen. Vor allem diese ohne Satzbau, Interpunktion und Grammatik. Sie überzeugen vielmehr durch Faulheit und Frechheit.
Sie sind grundsätzlich von einer Person:
Anonymer Teilnehmer

_____________________________________

\"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.\"
Johann Wolfgang von Goethe

...

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.
Danny Kaye


.
Kein Profil vorhanden Physio1987M Mehr als 10 Beiträge (30)     Re: Selbstzahlerleistung     7.10.19 15:44        
RoFo schrieb am 7.10.19 13:42:

Wünscht also ein Patient einen Termin, wird er wohl Beschwerden haben. Dann mit VO oder als HP (geht nur, wenn du entsprechend gemeldet bist).

Also bei mir hat sich der Patient gemeldet, dass er einfach massiert werden möchte. Ich finde es auch durchaus nicht selten, dass "Kunden" sich melden und ihrer Gesundheit prophylaktisch etwas gutes tun wollen?! Finde zumindest nicht, dass dies im widerspruch mit der Anfrage zu einem Termin steht.

Danke schonmal für die Infos
Eberhard Mehr als 5000 Beiträge (6637)     Re: Selbstzahlerleistung     7.10.19 16:22        
Also bei mir haben sich viele Patienten ohne Beschwerten gemeldet, die einfach Massagebehandlungen wollten. Nach meinem Eintritt in den Ruhestand habe ich heute noch einige davon.

---
Eberhard Breunig
Karlsruhe
Kein Profil vorhanden RoFo Mehr als 2000 Beiträge (3493)     Re: Selbstzahlerleistung     7.10.19 17:00        
Physio1987M schrieb am 7.10.19 15:44:
RoFo schrieb am 7.10.19 13:42:

Wünscht also ein Patient einen Termin, wird er wohl Beschwerden haben. Dann mit VO oder als HP (geht nur, wenn du entsprechend gemeldet bist).

Also bei mir hat sich der Patient gemeldet, dass er einfach massiert werden möchte. Ich finde es auch durchaus nicht selten, dass "Kunden" sich melden und ihrer Gesundheit prophylaktisch etwas gutes tun wollen?! Finde zumindest nicht, dass dies im widerspruch mit der Anfrage zu einem Termin steht.

Danke schonmal für die Infos


Warum hast du das nicht gleich geschrieben?

---
Lieben Gruß von RoFo

________________________________________
SIGNATUR:

Doch, es gibt sowohl blöde als auch nervige Fragen. Vor allem diese ohne Satzbau, Interpunktion und Grammatik. Sie überzeugen vielmehr durch Faulheit und Frechheit.
Sie sind grundsätzlich von einer Person:
Anonymer Teilnehmer

_____________________________________

\"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.\"
Johann Wolfgang von Goethe

...

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.
Danny Kaye


.
Kein Profil vorhanden eim Mehr als 1000 Beiträge (1503)     Re: Selbstzahlerleistung     7.10.19 21:26        
Wenn du SELBSTSTÄNDIG bist dann solltest du dich darüber informieren was du darfst und was nicht (hat was mit Rechtskunde zu tun :||:-oo -- dann brauchst du auch hier nicht solche unausgegorenen Fragen zu stellen
idefix- Mehr als 2000 Beiträge (2901)     Re: Selbstzahlerleistung     8.10.19 07:51        
Präventionsvertag vorlegen, unterschreiben lassen, fertig
Kein Profil vorhanden mbone Mehr als 1000 Beiträge (1845)     Re: Selbstzahlerleistung     8.10.19 08:27    
 (1)
   
eim schrieb am 7.10.19 21:26:
Wenn du SELBSTSTÄNDIG bist dann solltest du dich darüber informieren was du darfst und was nicht (hat was mit Rechtskunde zu tun :||:-oo -- dann brauchst du auch hier nicht solche unausgegorenen Fragen zu stellen

So gesehen sollte es wohl ein Forum für unausgegorene Fragen geben.
Dann könnten hier ja alle Wissenden einfach nur ungefragt ihren Wissensschatz präsentieren und sich gegenseitig auf die Schulter klopfen.....:-D
Kein Profil vorhanden eim Mehr als 1000 Beiträge (1503)     Re: Selbstzahlerleistung     8.10.19 14:55        
Wenn du vorher alles gelesen hast dann wirst du wohl verstehen was gemeint ist :)´
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben. Anmelden