M.Sc. Gesundheitsförderung und Prävention
 Master


PH Schwäbisch Gmünd  Schwäbisch Gmünd

Mit Beginn des Wintersemesters 2010/2011 wird der viersemestrige Master-Studiengang "Gesundheitsförderung" an der PH angeboten. Dieser zeichnet sich im ersten Studienjahr durch einen interdisziplinären Zugang zu den thematischen Schwerpunktbereichen aus. Das zweite Studienjahr bleibt Praxis- oder Forschungsprojekten im In- oder Ausland sowie der abschließenden Masterarbeit vorbehalten.

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • ein erster fachlich einschlägiger berufsqualifizierender Studienabschluss von mindestens 6 Semestern bzw. 180 ECTS-Punkten, mindestens mit gutem Erfolg (Note 2,5)
  • fortgeschrittene Fremdsprachenkenntnisse

* Fachlich einschlägige Studiengänge:
  • Gesundheitswissenschaftliche Studiengänge (z. B. Gesundheitsförderung, Public Health, Medizin, Pharmazie, Sportwissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheitsmanagement, Gesundheitspädagogik)
  • Studiengänge mit Studienanteilen im Umfang von mindestens 60 ECTS-Punkten, die einen gesundheitswissenschaftlichen Bezug aufweisen (z. B. Lehramtsstudiengänge mit sport- oder ernährungswissenschaftlichem Schwerpunkt)
  • Absolventen sonstiger Studiengänge von mindestens 6 Semestern bzw. 180 ECTS-Punkten mit mindestens gutem Abschluss (Note 2,5) können durch Einzelfallentscheidung der Aufnahmekommission zugelassen werden.

Siehe auch:
B.Sc. Gesundheitsförderung und Prävention