M.Sc. Gesundheitsförderung
 Master


Hochschule Coburg Soziale Arbeit und Gesundheit Coburg

Die Hochschule Coburg bietet an ihrer Fakultät "Soziale Arbeit und Gesundheit" den konsekutiven Masterstudiengang "Gesundheitsförderung" an. Mit 90 ECTS-Punkten ist das praxisorientierte Studium - inkl. Masterarbeit - auf drei Semester angelegt; seine Struktur "orientiert sich an den Dublin Descriptors für Masterabschlüsse und am Public Health Action Cycle (PHAC)".
Studienschwerpunkte sind "Gesundheit im Alter" sowie "Gesundheitsförderung in Organisationen".

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Diplom- oder Bachelor-Abschluss mit der Gesamtnote 2,0 oder besser; örtliches Auswahlverfahren (NC)
  • Fachrichtung des Bachelor-Studiums: Gesundheitswissenschaften oder verwandte Bereiche, wie Lebens- und Sozialwissenschaften
  • Mindestens sieben Semester (210 ECTS) einschließlich eines Praktischen Studiensemesters oder sechssemestriges Studium (180 ECTS) ohne Praxissemester, das bis zur Anmeldung der Masterarbeit nachzuholen ist.